Entfernen Sie OneDrive aus der Seitenleiste des Datei-Explorers in Windows 10

  • Teile Das
Harris Imagan

Wie Sie sicher bemerkt haben, macht Windows 10 OneDrive zu Ihrem standardmäßigen Cloud-Speicherdienst und bietet nicht wirklich eine Option zum Entfernen von OneDrive aus Windows 10, falls Sie dies möchten.

Entfernen Sie OneDrive aus der Seitenleiste in Windows 10

Obwohl OneDrive ein bequemer und einfach zu verwendender Cloud-Speicherdienst ist, suchen Sie möglicherweise nach einer Möglichkeit, OneDrive aus der Seitenleiste des Datei-Explorers in Windows 10 zu entfernen aus den folgenden Gründen.

1. Sie verwenden andere Cloud-Speicherdienste wie DropBox, Google Drive und andere.

2. Sie möchten einfach nicht die Option zum Speichern von Dateien auf OneDrive auf Ihrem Computer sehen.

3. Sie möchten nicht, dass OneDrive im Seitenmenü des Datei-Explorers von Windows 10 Speicherplatz belegt .

Lassen Sie uns also fortfahren und einen Blick auf zwei verschiedene Methoden werfen, um OneDrive aus der Datei-Explorer-Seitenleiste in Windows 10 zu entfernen.

1. OneDrive von Windows 10 deinstallieren

Die einfachste Möglichkeit zum Entfernen von OneDrive aus der Datei-Explorer-Seitenleiste in Windows 10 besteht darin, einfach die OneDrive-App auf Ihrem Computer zu deinstallieren.

1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Computer.

2. Klicken Sie auf dem Bildschirm „Einstellungen“ auf die Registerkarte „Apps“.

3. Suchen Sie auf dem nächsten Bildschirm nach OneDrive > Klicken Sie auf Microsoft OneDrive und dann auf die Option Deinstallieren.

4. Klicken Sie im Bestätigungs-Popup auf Deinstallieren inbestätigen.

Dadurch wird die OneDrive-App auf Ihrem Computer deinstalliert und aus der Seitenleiste des Datei-Explorers auf Ihrem Computer entfernt.

2. OneDrive mithilfe der Registrierung aus der Seitenleiste entfernen

Diese Option zum Entfernen von OneDrive aus der Seitenleiste des Datei-Explorers funktioniert auf älteren Computern. Auf neueren Computern kann es schwierig sein, den richtigen Registrierungsschlüssel zum Ändern zu finden.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und dann auf Ausführen.

2. Geben Sie im Fenster „Befehl ausführen“ regedit ein und klicken Sie auf „OK“.

3. Öffnen Sie im Registrierungseditor den Ordner HKEY_CLASSES_ROOT

4. Navigieren Sie in diesem Ordner zum Ordner CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6} und klicken Sie darauf. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf den Eintrag System.IsPinnedToNameSpaceTree.

5. Auf das DWORD-Popup bearbeiten , ändern Sie Wertdaten von 1 auf 0 und klicken Sie auf OK, um diese Änderung zu speichern (siehe Abbildung oben).

Danach finden Sie OneDrive nicht mehr in der Seitenleiste des Datei-Explorers.

Starten Sie den Computer neu, falls OneDrive immer noch in der Seitenleiste des Datei-Explorers angezeigt wird. Es sollte verschwunden sein, nachdem Sie sich wieder bei Ihrem Computer angemeldet haben.

Indem Sie OneDrive aus der Datei-Explorer-Seitenleiste entfernen, räumen Sie es im Grunde aus dem Weg, sodass Sie sich auf den aktuellen Cloud-Speicherdienst konzentrieren könnenverwenden.

3. OneDrive mithilfe der Eingabeaufforderung deinstallieren

Wenn Sie die Eingabeaufforderung bevorzugen, können Sie OneDrive auf Ihrem Windows 10-Computer vollständig deinstallieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

1 . Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und klicken Sie auf die Option Eingabeaufforderung (Admin).

2. Im Befehl Eingabeaufforderungsfenster, geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur Ihres Computers.

  • Für 32-Bit-System – %systemroot%\System32\OneDriveSetup.exe / uninstall
  • Für 64-Bit-System – %systemroot%\SysWOW64\OneDriveSetup.exe /uninstall

Sobald der Befehl ausgeführt wurde, sehen Sie keine Bestätigung , aber wenn Sie im Abschnitt „Apps“ nach OneDrive suchen, wird es nicht angezeigt.

    Hallo! Ich bin Autor dieser Seiten. Ich hoffe, dass meine Artikel für Sie nützlich sind