GPS für die Seele: Huffington Post enthüllt Tranquility in einer App

  • Teile Das
Harris Imagan

Unsere iPhones erinnern uns oft an unsere Verpflichtungen: bevorstehende Besprechungen, Zahnarzttermine und zu bezahlende Kreditkartenrechnungen. Obwohl hilfreich, wäre es nicht schön, wenn es uns auch daran erinnern würde, uns etwas Zeit zu nehmen, um es zu genießen und uns gut zu fühlen?

Die neue iPhone-App GPS for the Soul der Huffington Post, konzipiert von Arianna Huffington wurde entwickelt, um Benutzern zu helfen, einen „zentrierten Ort der Weisheit, Harmonie und Ausgeglichenheit“ zu finden. Huffington beschreibt die App als einen Weg, Technologie zu nutzen, um inneren Frieden zu finden, eine Abweichung von dem Stress, den sie ihrer Meinung nach durch Hyperkonnektivität verursacht.

Die App bewertet das Stressniveau der Benutzer und stellt Methoden bereit, um dies zu erreichen der begehrte, glückliche Gemütszustand. Es ist ein Teil des Vorstoßes der Website zur Krankenversicherung, die „Weniger Stress, mehr Leben“ propagiert.

Der Sensor der App war das erste Feature, das meine Aufmerksamkeit erregte, das Ihre Herzfrequenz in eine Stressbewertung umwandelt, indem Sie Ihre drücken Finger auf die iPhone-Kameralinse. Die Huffington Post hat sich mit bLife und Heart Math zusammengetan, um den Sensor zu entwickeln, basierend auf Forschungsergebnissen, die die Herzfrequenz als Hauptindikator für Stress unterstützen. Die App bewertet Ihren Stresslevel von rot (gestresst) bis grün (ruhig) und bietet eine Vielzahl von Leitfäden zur Wiederherstellung der Gelassenheit.

Gestern schien meine Seele gestresst zu sein, nachdem ich den ganzen Morgen etwa 15 Minuten zu spät gelaufen war. Ich blätterte durch mehrere Yoga-, Natur- undMeditationsübungen und entschied sich für einen Waldführer. Bei meinem „Waldspaziergang“ habe ich mein Lieblingsfeature entdeckt, den Atemschrittmacher. Eine transparente weiße Welle hob und senkte sich über die langsam verblassenden Naturaufnahmen und bot ein intuitives Werkzeug, um meine Atmung zu verlängern und zu vertiefen.

Ein weiteres cooles Feature von GPS for the Soul ist die Möglichkeit, eigene Leitfäden zu erstellen. Ich habe mir einen von Arianna Huffingtons maßgeschneiderten Guides angesehen, der Fotos aus ihrer Kindheit, ihre Lieblingsmusik, Bilder ihrer Tochter und Zitate von Rumi enthält.

Insgesamt fand ich die App sehr benutzerfreundlich und Spaß. Die Benutzeroberfläche ähnelt Social-Media-Apps wie Facebook und Twitter, mit einer Profilseite, einem Menüsymbol in der oberen linken Ecke, das auf jeder Seite verfügbar ist, und der Möglichkeit, sich mit Freunden zu verbinden. Ich habe meine Schwestern eingeladen, sich dem Leitfaden anzuschließen, und denke, es würde Spaß machen, einen Leitfaden für sie zu erstellen, der mit Bildern aus unserer Kindheit und Insider-Witzen gefüllt ist.

Obwohl der Sensor mein Interesse geweckt hat, muss ich ihn öfter verwenden, bevor ich davon überzeugt bin, dass er meinen Stresspegel messen kann.

Während GPS for the Soul keinen Yoga-Kurs oder Spaziergang ersetzen wird Wald, es ist eine großartige Ergänzung zu meiner Routine, um den ganzen Tag über beim Zurücksetzen zu helfen. Ich war angenehm überrascht von der Wirkung, die ein paar Momente tiefen Atmens bei der Wiederherstellung meines Gefühls der Sammlung und des Wohlbefindens hatten.

Hallo! Ich bin Autor dieser Seiten. Ich hoffe, dass meine Artikel für Sie nützlich sind