Hoppla: Apple scheint aktualisierte iPad Air und iPad Mini einen Tag früher zu veröffentlichen

  • Teile Das
Harris Imagan

Die aktualisierten iPads, die morgen auf den Markt kommen sollen, werden Touch-ID-Sensoren und verbesserte Kameras aufweisen, die im Burst-Modus aufnehmen können, laut einem offensichtlichen Ausrutscher, der von Apple im iBooks Store gepostet wurde.

Das iBook mit den iPad-Informationen erschien kurzzeitig als Bedienungsanleitung für iOS 8.1, das inzwischen zurückgezogen wurde, und nahm direkt Bezug auf „iPad Air 2“ und „iPad Mini 3“. Das Leck wurde zuerst von 9to5mac entdeckt und wurde seitdem von Apple entfernt. Laut 9to5mac scheint das Benutzerhandbuch vorzuschlagen, dass iOS 8.1 morgen auch als Update neben den neuen Tablets erscheinen wird. Das iPad Air 2 und das iPad Mini 3 scheinen die gleichen Gehäuse im Aluminiumstil wie die bestehenden Modelle zu haben, was darauf hindeutet, dass es sich bei den Updates hauptsächlich um interne Änderungen handelt.

Die neuen iPads werden voraussichtlich morgen um offiziell vorgestellt die Veranstaltung am 16. Oktober, bei der Gerüchten zufolge das Debüt einer überarbeiteten iMac-Reihe mit Retina-Display und die endgültige öffentliche Veröffentlichung von OS X Yosemite vorgestellt wurde.

Hallo! Ich bin Autor dieser Seiten. Ich hoffe, dass meine Artikel für Sie nützlich sind