Richten Sie Ihr Home Office für Produktivität mit Ihrem Mac und Ihren iDevices ein

  • Teile Das
Harris Imagan

In den letzten Monaten mussten sich viele Menschen an die Arbeit von zu Hause aus gewöhnen. In diesem Leitfaden werden die verschiedenen Möglichkeiten erläutert, wie Sie das Beste aus Ihrem iMac oder Macbook und Ihren iDevices herausholen können, um Ihr Heimbüro-Setup für die Produktivität von zu Hause aus zu optimieren.

Es gibt eine Menge, was geht in eine komfortable und produktive Home-Office-Umgebung. Möbel könnten zum Beispiel durchaus ein eigenes Thema sein; Sie brauchen einen bequemen Stuhl, ausreichend Schreibtisch/Arbeitsplatz, gute Beleuchtung, Regale und die entsprechende Organisationsausstattung wie Schubladen, Behälter und Schreibtischorganisatoren. In diesem Leitfaden konzentrieren wir uns auf die Einrichtung Ihres Computers und Ihrer Geräte.

Bildschirmfläche

Verschiedene Jobs haben unterschiedliche Anforderungen an den Bildschirmplatz. Auch wie viel Platz auf dem Bildschirm Sie benötigen, um Ihre Produktivität zu maximieren, hängt definitiv von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Einige Leute benötigen nicht weniger als zwei hochauflösende 27-Zoll-Monitore, mit denen sie alles sehen können. Einige können mit einem einzigen 11-Zoll-Laptop-Bildschirm auskommen.

Viele Menschen, die von zu Hause aus arbeiten, was vor diesem Jahr noch nie der Fall war, verwenden wahrscheinlich einen Laptop mit einem 13-Zoll-Display. Für einige funktioniert das ganz gut, aber wenn Sie feststellen, dass Sie Fenster übereinander stapeln und diese Stapel durchsuchen, um das gewünschte zu finden, möchten Sie vielleicht Ihre Bildschirmfläche erweitern.

Für MacBenutzer gibt es mehrere Optionen, um mehr Anzeigefläche zu Ihrem Home Office-Setup hinzuzufügen. Wir werden einige Optionen für die Verwendung von Geräten skizzieren, die Sie möglicherweise bereits haben, und Optionen, die ein Upgrade auf etwas Neues beinhalten.

iPad

Das Schöne an der iPad-Option ist das Natürlich können Sie es immer noch als iPad verwenden, wenn Sie es nicht als Teil Ihres Desktop-Setups verwenden. iPads können sowohl für die Arbeit, insbesondere wenn sie mit einer Bluetooth-Tastatur oder einem Apple Pencil gekoppelt sind, als auch für den täglichen persönlichen Gebrauch zum Surfen im Internet, Spielen und Ansehen Ihrer Sendungen sehr praktisch sein.

Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten und Ihr Büro verlassen möchten, können Sie mit einem iPad ganz einfach den Standort wechseln und einige Arbeiten am Küchentisch, von Ihrer Couch oder Ihrem Bett aus erledigen. Diese Option könnte für diejenigen interessant sein, die ein iPad besitzen, oder für diejenigen, die eines der neuesten iPads in Betracht gezogen haben: das erschwingliche iPad (8. Generation) oder das farbenfrohe neue iPad Air (4. Generation), das nächsten Monat erhältlich ist.

Wir skizzieren einige Optionen, wie Sie Ihr iPad in Ihr Heimbüro integrieren können.

Verwenden Sie das iPad mit Sidecar

Wenn Sie macOS Catalina auf Ihrem iMac oder MacBook ausführen und ein relativ neues iPad (iPad 6. Gen., iPad mini 5. Gen., iPad Air 3. Gen. oder ein beliebiges iPad Pro) haben, können Sie es als weiteres Display hinzufügen mit Beiwagen. Beiwagen wird es Ihnen ermöglichenVerwenden Sie den Bildschirm Ihres iPads wie einen externen Monitor. Auf dem Display Ihres iPads wird ein weiterer virtueller Desktop angezeigt.

So verwenden Sie Sidecar: Klicken Sie auf das AirPlay-Symbol in der Menüleiste Ihres Mac und wählen Sie dann die Option zum Verbinden mit Ihrem iPad.

Sicherlich ist diese Option besser für diejenigen mit einem iPad, das ein größeres Display hat, wie das iPad Air oder eines der iPad Pros. Sidecar funktioniert mit dem iPad mini (5. Gen.), wenn Sie möchten.

Wenn Sie Ihr iPad außerdem zu einem Teil Ihres Display-Setups machen möchten, gibt es Ständer und Monitorarme für das iPad. Einige davon sind nur für Ihr iPad, während andere Optionen wie ein Monitorständer mit einem separaten Arm für Ihren Monitor und einem anderen für Ihr iPad aussehen.

iPad und Mac separat verwenden

Wenn Sie ein iPad haben, können Sie Ihr iPad auch einfach mit einer Bluetooth-Tastatur neben Ihrem Mac einrichten. Sie haben die beiden separaten Bildschirme nur mit zwei separaten Tastaturen, die sie steuern.

Diese Lösung funktioniert ziemlich gut, da Sie mit den aktuellen Versionen von macOS und iOS die universelle Zwischenablage verwenden können, um nahtlos auf ein Gerät zu kopieren auf die andere kleben. Dies macht es wirklich angenehm, das iPad zu verwenden, um getippte oder handschriftliche Notizen zu machen, und wenn Sie diese Notizen dann in Ihre Arbeit auf Ihrem Mac integrieren möchten, kopieren Sie sie einfach auf Ihr iPad und fügen Sie sie dann auf Ihrem Mac ein. Diese Funktion funktioniert auch beim Kopierenund Einfügen von Bildern.

iMac

Wenn Sie bereits einen 27″ iMac haben, können Sie das bereits tun für Bildschirmplatz eingestellt werden. Wenn Sie ein in die Jahre gekommenes MacBook oder einen älteren iMac haben, möchten Sie möglicherweise ein Upgrade durchführen. Der iMac ist derzeit in den Displaygrößen 21,5″ und 27″ erhältlich. Der 27″ iMac ist neu und hat einige beeindruckende Display-Spezifikationen wie ein 5k Retina Display mit True Tone-Technologie und eine Glasoption mit Nanotextur zur Reduzierung von Blendung.

Der größte Nachteil des iMac Option ist, dass es so ziemlich auf Ihrem Schreibtisch klebt. Wenn Sie gerne von verschiedenen Orten in Ihrem Zuhause aus arbeiten, sollten Sie sich vielleicht an mobilere Optionen halten. Wenn Sie zum iMac tendieren, haben Sie auch die Möglichkeit, ein Kit zu erwerben, mit dem Sie das Display (den iMac selbst) wie jeden anderen Monitor so montieren können, dass Sie es an einem verstellbaren Displayarm befestigen können.

Externer Monitor

Wenn Sie einen MacBook-Laptop oder sogar einen iMac haben, ist dies eine der einfachsten Möglichkeiten Um Ihren Bildschirmplatz zu vergrößern, müssen Sie einen Monitor kaufen. Es gibt Monitore in vielen verschiedenen Größen zu unterschiedlichen Preisen.

Bevor Sie einen Monitor kaufen, den Sie Ihrem Heimbüro hinzufügen möchten, müssen Sie Ihre Bedürfnisse und Vorlieben berücksichtigen. Manche Menschen bevorzugen sehr stark einen Monitor mit sehr hoher Auflösung. Die meisten Mac-Benutzer werden es gewohnt sein, ein Retina-Display zu verwenden.Obwohl die Auflösung bei den meisten Macs niedriger ist, sollte ein UHD-Monitor eine zufriedenstellende Auflösung für alle außer den anspruchsvollsten Benutzern haben. Einen anständigen 27-Zoll-UHD-Monitor finden Sie im Bereich von 300 bis 400 US-Dollar.

Monitore sind vielleicht die beste Lösung dafür Erhöhen Sie die Bildschirmfläche Ihres Home Office. Sie können sie einfach an Ihr MacBook anschließen, wenn Sie an Ihrem Schreibtisch arbeiten, und können Ihr MacBook trotzdem mitnehmen, wenn Sie den Standort wechseln möchten. Es gibt viele verschiedene Optionen für die Montage Ihres Monitors mit verstellbaren Montagearmen, sodass Sie die Höhe und Winkel an Ihren Komfort anpassen können.

Weitere Überlegungen

Viele Dinge gehören zu einem komfortablen, produktiven Heimbüro Anordnung. Kurz gesagt, hier sind einige andere Dinge zu beachten.

Tastatur

Wenn ja Wenn Sie ein MacBook verwenden, möchten Sie vielleicht eine Bluetooth-Tastatur kaufen. Dies gibt Ihnen viel mehr Freiheit, Ihren Schreibtisch so einzurichten, wie Sie es für Ihren Komfort und Ihre Gesundheit wünschen oder sogar brauchen. Sie brauchen keine Tastatur der Marke Apple und Sie sollten in der Lage sein, eine anständige Tastatur für 30 bis 50 US-Dollar zu finden.

Lautsprecher und Kopfhörer

Viele Leute mögen es, Musik zu hören spielen, während sie arbeiten. Andere möchten alle Ablenkung entweder mit Musik oder einer Art weißem Rauschen übertönen. Viele Leute, die von zu Hause aus arbeiten, haben jetzt Kinder (oder andere Erwachsene)zu Hause und möchten störende Geräusche übertönen.

In einen schönen Lautsprecher oder ein gutes Set investieren von Kopfhörern könnte sich lohnen, wenn es darum geht, Ihre Produktivität zu steigern, indem Sie Ablenkungen reduzieren.

Beleuchtung

Eine gute Beleuchtung kann aus vielen Gründen wichtig sein. Sie möchten keine Blendung auf Ihren Monitoren, Sie benötigen eine ausreichende Beleuchtung, um Papiere zu lesen, oder Sie benötigen möglicherweise eine gute Beleuchtung für Ihre Zoom-Meetings. Sie sollten genügend Lichtquellen von Lampen, Fenstern oder Deckenleuchten haben.

Die absolut beste Beleuchtung ist eine Beleuchtung, die Sie einstellen können. Eine schöne, erschwingliche Option sind dimmbare LED-Lampen von Philips namens SceneSwitch, die in Standardleuchten funktionieren und gedimmt werden können, indem Sie einfach die Lampe oder Deckenleuchte aus- und wieder einschalten. Die coolste Option sind intelligente Lichter. Sie können diese von Ihrem Telefon aus steuern. Mit intelligenten Lichtern können Sie die Helligkeit und Wärme anpassen und sie sogar in Regenbogenfarben ändern, um sie Ihrer Stimmung anzupassen. Philips stellt intelligente Hue-Leuchten her, die ziemlich großartig sind, aber deutlich mehr kosten als herkömmliche Glühbirnen.

Die aktuelles Setup des Autors.

Hallo! Ich bin Autor dieser Seiten. Ich hoffe, dass meine Artikel für Sie nützlich sind