Videos werden nicht auf Ihrem iPhone abgespielt? Probieren Sie diese 11 Korrekturen aus

  • Teile Das
Harris Imagan

Haben Sie Probleme mit Videos, die nicht auf Ihrem iPhone oder iPad abgespielt werden? Vielleicht tut die App, die Sie zum Abspielen des Videos verwenden, nichts oder zeigt einen leeren Bildschirm. Oder vielleicht friert es ein oder stürzt ab. Erfahren Sie, wie Sie das beheben können.

Videos werden aus mehreren Gründen nicht auf Ihrem iPhone abgespielt. Beschädigte Videodownloads, inkompatible Dateiformate und andere Probleme können eine Rolle spielen. Zum Glück ist eine kleine Fehlerbehebung alles, was Sie brauchen, um Probleme bei der Videowiedergabe auf Ihrem iPhone zu beheben.

1. App beenden und neu starten

Es ist eine gute Idee, zunächst das Beenden und Neustarten der App zu erzwingen, die keine Videos auf Ihrem iPhone abspielen kann. Das löscht einen beschädigten oder fehlerhaften Anwendungsstatus und ist eine schnelle Lösung für die meisten unerwarteten Probleme.

Wenn beispielsweise die Apple TV App Probleme verursacht, wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben (oder doppelklicken Sie auf die Home-Taste), um den App Switcher zu öffnen, und wischen Sie dann die TV-Karte weg. Starten Sie als Nächstes Apple TV über den Startbildschirm oder die App-Bibliothek neu.

2. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Eine schlechte Netzwerkverbindung kann zu hängender oder unregelmäßiger Videowiedergabe führen, während Inhalte auf Apps wie YouTube und Netflix gestreamt werden. Das wirkt sich sogar auf die Fotos-App aus, wenn sie Ihre iPhone-Kamerafilmvideos aus iCloud abrufen muss.

Führen Sie zur Bestätigung einen Internet-Geschwindigkeitstest mit einem Online-Tool wie Fast.com durch. Wenn die Ergebnisse nicht gut aussehen, probieren Sie die Schnellkorrekturen ausunten:

  • Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und wieder aus.
  • Gehen Sie zu Einstellungen > Wi-Fi, und vergessen Sie dann Ihr aktuelles Wi-Fi-Netzwerk und treten Sie ihm wieder bei.
  • Starten Sie den Wi-Fi-Router neu (falls möglich) oder wechseln Sie zu einem anderen drahtlosen Netzwerk.
  • Wechseln Sie zu Mobilfunk und Konfigurieren Sie die Einstellungen der App, um das Streamen oder Herunterladen über mobile Daten zuzulassen.
  • Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons zurück (mehr dazu weiter unten).

3. Überprüfen Sie den Serverstatus

Serverseitige Probleme sind ein weiterer Grund, warum Videos nicht auf Ihr iPhone gestreamt oder heruntergeladen werden können. Die meisten Streaming-Dienste übertragen häufig den Serverstatus auf ihrer Website, den Sie zur Bestätigung überprüfen können. Oder Sie können ein Online-Statusüberwachungstool eines Drittanbieters wie DownDetector verwenden. Bei einem Serverausfall bleibt Ihnen nichts anderes übrig als zu warten.

4. Starten Sie Ihr iPhone neu

Das Neustarten Ihres iPhones ist eine weitere schnelle Methode, um unerwartete Probleme mit der Systemsoftware und den darauf ausgeführten Apps zu beheben.

Um ein beliebiges iPhone-Modell neu zu starten, öffnen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Allgemein > Abschalten. Schalten Sie das Gerät dann aus und halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, um es wieder einzuschalten. Wenn das Video eingefroren erscheint und der Bildschirm nicht reagiert, erzwingen Sie stattdessen einen Neustart Ihres iPhones.

5. Aktualisieren Sie die App

Obwohl es keine Garantie gibt, kann die Installation der neuesten Updates für eine App eine wichtige Rolle spielenRolle bei der Behebung bekannter Fehler, die Probleme bei der Videowiedergabe auf dem iPhone verursachen. Öffnen Sie den App Store, suchen Sie nach der betreffenden App (z. B. YouTube) und tippen Sie auf Aktualisieren, falls die Option verfügbar ist.

Hinweis: Um native Apple-Apps wie Fotos zu aktualisieren und TV, müssen Sie iOS aktualisieren. Dazu später mehr.

6. App deinstallieren und erneut versuchen

Erwägen Sie als Nächstes, die problematische App zu löschen und neu zu installieren. Öffnen Sie dazu die App „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Allgemein“ > iPhone-Speicher, um eine Liste mit iPhone-Apps anzuzeigen. Tippen Sie dann auf App löschen (oder App auslagern, wenn Sie eine beträchtliche Menge heruntergeladener Videodateien nicht verlieren möchten). Suchen Sie anschließend im App Store nach der App und installieren Sie sie neu.

Hinweis: iOS hindert Sie daran, die Fotos-App zu entfernen. Um das Problem zu umgehen, gehen Sie zu Einstellungen > Fotos und schalten Sie iCloud-Fotos aus und wieder ein. Wenn der Speicher Ihres iPhones über ausreichend freien Speicherplatz verfügt, wählen Sie außerdem die Option „Originale herunterladen und aufbewahren“, um Ihre Fotobibliothek lokal zwischenzuspeichern.

7. Laden Sie eine kompatible App herunter

Angenommen, Sie haben Probleme beim Abspielen eines Videoclips, den Sie mit Safari in einem anderen Webbrowser heruntergeladen haben. In diesem Fall könnte es sich um ein Videoformat handeln, das Ihr iPhone nicht nativ unterstützt, z. B. MKV oder AVI. Mit einem dedizierten Mediaplayer wie VLC Player können Sie mit der Wiedergabe beginnen.

Um ein inkompatibles Videodateiformat auf einem anderen zu öffnenapp, versuchen Sie, die Datei in der Dateien-App zu öffnen. Tippen Sie dann auf das Share-Symbol und wählen Sie die App auf dem Share Sheet aus.

Alternativ kann ein Videokonverter auf einem PC oder Mac neu kodieren Videos in einem iPhone-kompatiblen Format wie HEVC, MOV oder MPEG.

8. Beschädigte Downloads löschen und erneut versuchen

Heruntergeladene Videos können manchmal beschädigt werden und nicht wiedergegeben werden. In diesem Fall besteht die einzige Lösung darin, sie zu löschen und erneut herunterzuladen.

Wechseln Sie beispielsweise auf Netflix zur Registerkarte „Downloads“, tippen Sie auf das Symbol „Bearbeiten“ und dann auf das Symbol „Löschen“. neben einem Film oder einer Folge, die Sie entfernen möchten. Laden Sie das Video dann erneut herunter oder streamen Sie es.

9. Browser-Cookies und Cache löschen

Wenn ein Online-Video Probleme beim Laden oder Abspielen in Safari hat, könnte ein beschädigter Browser-Cache die Ursache des Problems sein. Es kann hilfreich sein, die Cookies und den Cache zu löschen, gehen Sie also zu Einstellungen > Safari und tippen Sie auf Verlauf und Websitedaten löschen.

Verwenden Sie einen anderen Webbrowser? Erfahren Sie, wie Sie den Cache in einem beliebigen Browser auf dem iPhone löschen.

10. Systemsoftware-Updates installieren

Eine veraltete Version von iOS kann auch die Videowiedergabe und andere Probleme auf dem iPhone verursachen. Um iOS auf die neueste Version zu aktualisieren, öffnen Sie die App „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Allgemein“ > Softwareaktualisierung > Herunterladen & Installieren.

Auf der anderen Seite sind Betaversionen von iOS oft mit schwerwiegenden Fehlern geplagtund andere Probleme. Wenn Sie beim Apple Beta-Softwareprogramm angemeldet sind, empfehlen wir Ihnen, Ihr iPhone auf die stabile Version herunterzustufen.

11. Setzen Sie die Einstellungen Ihres iPhones zurück

Wenn die Videowiedergabeprobleme auf Ihrem iPhone weiterhin bestehen, ist es an der Zeit, die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Häufig wird dadurch eine falsche Netzwerkeinrichtung behoben, die die Wiedergabe von Videos verhindert.

Öffnen Sie dazu die App "Einstellungen" und tippen Sie auf "Allgemein" > iPhone übertragen oder zurücksetzen > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Geben Sie dann Ihren Gerätepasscode ein und tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Verbinden Sie sich nach dem Zurücksetzen der Einstellungen manuell mit einem WLAN-Netzwerk und versuchen Sie erneut, ein Video abzuspielen.

Wenn das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen keine Änderung bringt, Rufen Sie denselben Bildschirm oben erneut auf, wählen Sie jedoch stattdessen die Option Alle Einstellungen zurücksetzen. Das setzt alle iPhone-Einstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurück und hilft, tiefer liegende Konflikte zu lösen, die Ihr iPhone daran hindern könnten, Videos abzuspielen.

Schnapp dir das Popcorn

iPhone-Video -bezogene Probleme werden an der einen oder anderen Stelle zwangsläufig auftauchen, aber die Gründe sind jedes Mal ziemlich gleich, und die oben genannten Korrekturen sollten Ihnen helfen, sie zu überwinden. Vergessen Sie nicht, dieses Tutorial mit einem Lesezeichen zu versehen, damit Sie bei Bedarf schnell darauf zugreifen können.

Hallo! Ich bin Autor dieser Seiten. Ich hoffe, dass meine Artikel für Sie nützlich sind