Was ist anderer Speicher auf dem iPhone und wie kann man ihn reduzieren?

  • Teile Das
Harris Imagan

Das iPhone bietet ein klares Bild der verschiedenen Datentypen – Nachrichten, Apps, Fotos usw. – die seinen internen Speicher füllen. Sie können dies jederzeit sehen, indem Sie zu Einstellungen > Allgemein > iPhone-Speicher gehen.

Die visuelle Anzeige oben des iPhone-Speicherbildschirms ermöglicht es, sich auf Bereiche mit den größten Auswirkungen bei der Speicherverwaltung zu konzentrieren. Aber Sie werden auch eine Datenkategorie sehen, die verwirrenderweise als „Andere“ gekennzeichnet ist und Speicherplatz auf Ihrem iPhone verbraucht.

Was ist „Anderer“ Speicher auf dem iPhone?

„Anderer“ Speicher auf Ihrem iPhone besteht aus verschiedenen Datenformen (wie Protokollen, Dateiindizes und App-Caches), die das Betriebssystem des iPhones – iOS – verwendet, um die Dinge funktionsfähig zu halten. Zwischengespeicherte App-Daten machen jedoch fast immer den Großteil dieses Speichers aus.

Sie können die genaue Menge an „Sonstige“-Speicher auf Ihrem iPhone anzeigen, indem Sie auf dem Bildschirm „iPhone-Speicher“ nach unten scrollen. Es ist üblich, „Andere“ irgendwo im Bereich von 2 bis 5 GB zu finden, und es sollte sich erhöhen und verringern, wenn Sie Ihr iPhone verwenden.

iOS ist intelligent genug, um App-Caches zu verwalten, ohne sie zuzulassen Ballon außer Kontrolle. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben mit dem Streamen von Videos über Netflix oder Apple TV begonnen. Ihr iPhone wird diesen Inhalt lokal zwischenspeichern, was dazu führt, dass der Speicherplatz für „Sonstiges“ zunimmt. Aber iOS löscht diese Daten, sobald Sie mit dem Anschauen fertig sind.

In seltenen Fällen können die Dinge jedoch außer Kontrolle geraten, und der Speicherplatz „Sonstige“ kann am Ende zweistellig werden. Sie sollten versuchen, den „anderen“ Speicherplatz auf Ihrem iPhone zu reduzieren, wenn der Speicherplatz knapp wird.

So reduzieren Sie den „anderen“ Speicherplatz

iOS bietet keinen integrierten in Optionen, die darauf ausgerichtet sind, „Anderen“ Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben. Sie können jedoch die folgenden Vorschläge verwenden. Diese helfen Ihnen dabei, zwischengespeicherte App-Daten zu löschen, wodurch auch der Speicherplatz „Sonstiges“ reduziert wird.

Löschen Sie den Browser-Cache in Safari

Wenn Sie viele tun Wenn Sie mit Safari im Internet surfen, sollte Ihr iPhone einen beträchtlichen Teil der zwischengespeicherten Websitedaten angesammelt haben. iOS kategorisiert fast alle diese Daten als „Sonstige“ Daten, sodass Sie – in den meisten Fällen – mehrere hundert Megabyte zurückfordern können, indem Sie diese löschen.

Öffnen Sie zunächst die Einstellungen App auf Ihrem iPhone. Wählen Sie dann Safari und wählen Sie Verlauf und Website-Daten löschen , um zwischengespeicherte Browserdaten in Safari zu entfernen.

Cache von anderen löschen Apps

Neben Safari können Sie auch versuchen, die Caches anderer Apps zu leeren. Die meisten nativen und Drittanbieter-Apps auf dem iPhone bieten dies jedoch nicht als Option an, da iOS zwischengespeicherte Daten automatisch verarbeiten kann.

Seltene Ausnahmen sind OneDrive, wo Sie löschen können den Cache über die Einstellungsseite der App. Wenn Sie bereits solche Apps kennen,Leeren Sie ihre Caches und prüfen Sie, ob das hilft.

Weiter unten erfahren Sie mehr über eine Problemumgehung, mit der Sie den Cache einer beliebigen App löschen können.

Nachrichtenanhänge löschen

Wenn Sie iMessage häufig verwenden, besteht die Möglichkeit, dass sich auf Ihrem iPhone viele Anhänge in Form von Videos, Audionachrichten und Dokumenten angesammelt haben. Der iPhone-Speicherbildschirm hat eine separate Nachrichtenkategorie, aber iOS zählt einige dieser Daten als „Andere“.

Sie können versuchen, große iMessage zu löschen Anhänge, um den Speicherplatz „Sonstiges“ zu reduzieren. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > iPhone-Speicher > Nachrichten . Wählen Sie dann Große Anhänge prüfen und löschen Sie alle, die Sie nicht möchten. Sie können einen Anhang nach rechts wischen und Löschen auswählen oder die Option Bearbeiten verwenden, um Elemente massenhaft zu entfernen.

Sie können auch konfigurieren Ihr iPhone, um Nachrichten (einschließlich Anhänge) nach einer definierten Zeit zu löschen. Gehen Sie zu Einstellungen > Nachrichten und wählen Sie je nach Bedarf zwischen 1 Jahr und 30 Tage aus. Das sollte dazu beitragen, den Speicher „Andere“ in Zukunft unter Kontrolle zu halten.

Unerwünschte Apps auslagern

Obwohl Sie die Caches in den meisten Apps nicht direkt löschen können, können Sie versuchen, sie als Problemumgehung auszulagern. Dadurch werden die Apps – und die zugehörigen Caches – entfernt, ohne lokale Dateien oder Dokumente zu löschen. Dukönnen die Apps später erneut herunterladen und dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben, sodass es keine Nachteile gibt, dies zu versuchen.

Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > iPhone-Speicher . Wählen Sie dann einige nicht unbedingt erforderliche Apps aus und wählen Sie App auslagern aus. Wenn dies einen Unterschied zum „anderen“ Speicher macht, laden Sie weitere Apps aus.

Nach dem Auslagern von an app, wird ihr Symbol weiterhin auf dem Startbildschirm oder in der App-Bibliothek angezeigt. Tippen Sie einfach darauf, um die App jederzeit erneut herunterzuladen.

Sie können Ihr iPhone auch so konfigurieren, dass es Apps auslagert, die Sie längere Zeit nicht verwendet haben. Gehen Sie zu Einstellungen > App Store und schalten Sie den Schalter neben Nicht verwendete Apps auslagern ein. Wenn Sie viele Apps auf Ihrem iPhone installiert haben, sollte dies den „Sonstigen“ Speicher – sowie den anderen Speicher auf Ihrem iPhone im Allgemeinen – unter Kontrolle halten.

Verwenden Sie Speicherempfehlungen

Von Zeit zu Zeit sehen Sie eine oder mehrere Speicherempfehlungen auf dem iPhone-Speicherbildschirm, die Ihnen helfen, Speicherplatz freizugeben Raum. Einige davon haben Sie oben bereits kennengelernt – das Reduzieren großer iMessage-Anhänge und das Auslagern von Apps –, die sich auf den Speicher „Sonstiges“ auswirken.

Probieren Sie mehr aus – beispielsweise solche im Zusammenhang mit der Fotos-App – und prüfen Sie, ob das der Fall ist reduziert „Andere“ noch weiter.

Neustart des Geräts erzwingen

Durch das Erzwingen eines Neustarts eines iPhones können alle Probleme behoben werdenStörungen und Anomalien hinter einem ungewöhnlich großen „Anderen“ Speicher. Um einen erzwungenen Neustart durchzuführen, drücken Sie je nach Modell Ihres Geräts die folgenden Tastenkombinationen.

  • iPhone 8 und neuer : Drücken Sie schnell die Taste Lauter und dann die Taste Leiser und lassen Sie sie wieder los. Halten Sie unmittelbar danach die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Nur iPhone 7-Serie : Halten Sie sowohl die Leiser als auch die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem iPhone-Bildschirm erscheint.
  • iPhone 6s und älter : Halten Sie sowohl die Startseite als auch die Seitentaste gedrückt, bis Sie sehen das Apple-Logo.

iOS aktualisieren

Fehler und technische Probleme im Zusammenhang mit der Systemsoftware des iPhones sind ein weiterer Grund, der die „anderen“ Daten verursachen kann Kategorie, um mehr Platz als gewöhnlich zu verbrauchen. Das Anwenden der neuesten iOS-Updates kann helfen, das zu beheben.

Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Speicher und wählen Sie Herunterladen und installieren , um ausstehende Systemsoftware-Updates auf Ihr iPhone anzuwenden.

Apps aktualisieren

In gleicher Weise sollten Sie auch alle App-Updates anwenden. Drücken Sie lange auf das Symbol App Store auf dem Startbildschirm des iPhones und wählen Sie Updates , um Ihr iPhone zu aktualisierenApps.

Sichern und Wiederherstellen

Wenn Sie es mit einem aufgeblähten „Anderen“-Speicher auf dem iPhone zu tun haben, sollten Sie erwägen, Ihr iPhone zurückzusetzen auf Werkseinstellungen. Das sollte es dem Gerät ermöglichen, mit der geringsten Menge an „anderem“ Speicher zu starten und gleichzeitig alle zugrunde liegenden Probleme zu lösen, die dazu geführt haben, dass es überhaupt nicht mehr funktioniert.

Stellen Sie vor dem Start sicher, dass Sie ein iCloud- oder iTunes/Finder-Backup erstellen. Gehen Sie dann zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen und wählen Sie Alle Inhalte und Einstellungen löschen .

Nachdem Ihr iPhone die Werkseinstellungen wiederhergestellt hat, verwenden Sie Aus iCloud-Backup wiederherstellen / Von Mac oder PC wiederherstellen Optionen, während Sie Ihr Gerät einrichten, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Sie können nicht alles loswerden

Obwohl es keine Patentrezepte gibt Möglichkeiten, den Speicherplatz „Sonstiges“ auf Ihrem iPhone zu reduzieren, sollten Ihnen die meisten der obigen Vorschläge dabei helfen, ihn zu reduzieren.

Wenn Ihr iPhone jedoch über viel freien Speicherplatz verfügt, Es gibt keinen Grund, sich mit „anderem“ Speicher zu beschäftigen. Lassen Sie es einfach sein, und iOS wird alles von selbst verwalten.

Hallo! Ich bin Autor dieser Seiten. Ich hoffe, dass meine Artikel für Sie nützlich sind